Hamburg, Talent Management, Design.Your.Future

Sabine Reimers, Wirtschaftspsychologin und Business-Coach auf dem BDP-Psychologenkongress 2018

Barcamp Session - Kompetenzförderung für selbstgesteuertes Lernen

In der offenen Brainstorming Session haben wir das Thema aus Sicht des Lernenden betrachtet.  Zwar werden die individualisierten und digitalen Lernangebote immer zahlreicher und qualitativ besser, aber die meisten Führungskräfte sind noch nicht offen für die Idee, der Mitarbeiter managt sein Lernbudget pro Jahr eigenverantwortlich.

Angebote an die Lerner, die Kompetenz für selbstgesteuertes Lernen zu überprüfen und zu verbessern kann ein erster Schritt sein, auch organisationale Strukturen und Entscheidungsträger zur Veränderung zu bewegen.

  • Wann und wie startet Kompetenzförderung? - die Frage nach der Veränderung der Schullandschaft
  • Wie setzt sich der Lernende seine Lernziele? - Woher nimmt er diese, wie findet er das richtige Anspruchsniveau, ohne in die heute wachsende Gefahr der Selbstausbeutung zu kommen, aber ebenfalls nicht unterhalb seines Potenzials bleibt?
  • Wie bewertet der Lernende seine Fortschritte? - Es braucht gelingende Kommunikation in einem guten sozialen Umfeld, um relevantes Feedback zu erhalten und verwerten zu können.
  • Ist selbstgesteuertes Lernen das Gleiche wie autodidaktisches Lernen oder gehört zur Selbststeuerung auch, sich eigenverantwortlich in ein fremdgesteuertes Lerndesign zu begeben?
  • Welche Rolle können Wirtschaftspsychologen oder Learning & Development Professionals spielen - Hier haben wir über die Konzepte Lerncoaching und Lernberatung diskutiert. Für L&D Professionals empfehle ich das Netzwerk der Corporate Learning Community, die derzeit an der Upskilling Roadmap für L&D Professionals arbeitet >>.
  • Welche Kompetenzen sollen denn erworben werden? Also das Wissen über Kompetenz und Bestandteile derselben - geht es um (einzelne) Fertigkeiten - komplexe Fähigkeiten im Sinne einer Berufsaufgabe  oder um erweiterte Selbstregulation in Bezug auf Rollenverständnis und Selbstentwurf. Der Lernende braucht hier Metawissen über Kompetenzerwerb und Kompetenzfeststellung.
  • Zum guten Schluss die Frage der Lernformen vom Modelllernen nach Bandura bis zum wesentlich wichtigeren Erfahrungslernen - Erfahrung machen - Scheitern/ oder Erfolg haben - Reflektieren - Weitermachen.

Finden Sie weitere Anregungen aus den Sessions des BDP Barcamps:

Download
BDP Barcamp
Dokumentation des BDP Barcamps am 12. Oktober 2018
Barcamp DigPsy TdP 121018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.2 MB