Aus dem Vollen schöpfen

Zukunftsfähigkeit sicherzustellen gehört zu den Kernaufgaben von Führung. Mit den Instrumenten der Unternehmensentwicklung den Wandel zu gestalten ist Ihr Tagesgeschäft. Und ich kann Sie in diesem Tun effektiv unterstützen!


Denn die notwendige Top-Down-Strategie reicht heute nicht mehr aus. Um die Komplexität der Umwelten zu meistern, müssen alle Mitarbeiter aktiviert werden. Zur Unterstützung der Veränderung von unten nach oben gibt es eine Vielzahl bewährter Formate und Methoden.

 

Lernen dritter Ordnung

Bottom-up-Prozesse leben von der Interaktion der Gruppe, von Offenheit und Interesse an der Vielfalt. In der derzeitigen Phase des Systemumbruchs von 'Command and Control' zu 'Netzwerk' und fluiden Organisationsmodellen stehen die bisherigen Erfolgskonzepte auf dem Prüfstand. Ohne Reflexion auf der Lernebene dritter Ordnung ist in der VUKA-Welt keine Orientierung möglich. Ich bin Ihre Partnerin für die Gestaltung von wirkungsvollen Change Management- und unternehmensweiten Lern-Prozessen.

Bottom-up-Prozesse fördern das Lernen dritter Ordnung und die Entstehung des lernenden Unternehmens.

 

Change Management aus wirtschaftspsychologischer Perspektive

Aber welcher Change Management-Ansatz ist zielführend? Digitale Transformation, organisationale Strukturveränderungen oder Kulturentwicklungsprozesse bedürfen eines ganzheitlichen Verständnisses von Ziel, Strategie und Wertschöpfungsketten und folgen ganz unterschiedlichen Veränderungslogiken. Ich kläre mit Ihnen, ob und welche Ansätze für Ihre Situation passen. Ich berate Sie bei der Umsetzung der Veränderung und führe auf Wunsch Maßnahmen auf Bereichs- und Teamebene durch.

 

Formen des Teamlernens reichen von klassischer und agiler Teamentwicklung, Konfliktmoderation oder KVP-Gruppen bis zu Großgruppenveranstaltungen. Als Wirtschaftspsychologin und erfahrene Personalentwicklerin stelle ich die Handlungskompetenz der Mitarbeiter/-innen und die individuelle Veränderung des einzelnen Menschen in den Fokus. Alle strukturellen und teambezogenen Aktivitäten haben letztendlich die Verhaltensänderung der Menschen zum Ziel. Diese ist auf den drei Ebenen Individuum, Team und Struktur anzustoßen. Ich beherrsche die ganzheitliche Steuerung dieser Prozesse.