Persönliche Meisterschaft: Ihr Ziel. Ihr Weg

Persönliche Meisterschaft – Sie haben es in der Hand

Carol Dweck nennt es den "Growth Mindset" im Vergleich zum "Fixed Mindset". Mihaly Csikszentmihalyi bezeichnet es als "Autotelische Persönlichkeit". Peter Senge spricht von "Personal Mastery", Jens Corssen vom "Selbstentwickler". Matthias Kolbusa nennt es "menschliche Reife".

 

Eine Reise, die nicht aufhört

All diesen Fachleuten geht es um das kontinuierliche, lebenslange, individuelle Streben, die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und zu erweitern, um diejenigen Ergebnisse zu erzielen, die man im Leben wahrhaft anstrebt. Eine Reise, die nicht aufhört, solange wir leben. Denn je weiter wir uns entwickeln, umso besser wissen wir, "was wir nicht wissen". Das macht uns weise – und bescheiden.

 

Motivation kommt von innen. Oder gar nicht

Ich werde von Unternehmen immer wieder gefragt, wie denn die Mitarbeiter*innen motiviert werden könnten, sich weiterzuentwickeln. Meine lapidare Antwort ist und bleibt: "Gar nicht".

 

Einerseits, weil es nicht notwendig ist, jemanden zu motivieren. Denn es gehört zu unserer genetischen Grundausstattung, unser Gehirn und unsere Fähigkeiten zu nutzen, tätig zu sein, mit anderen in Gemeinschaften zu leben und Ergebnisse zu erzielen.

 

Andererseits, weil es um die konsequente Veränderung von Rahmenbedingungen, von Strukturen oder das Finden der richtigen Umwelt geht, um gewünschtes Verhalten bei Anderen zu erreichen. Und diese Veränderung liegt meist eher im Entscheidungsspielraum der Unternehmensführung als in dem der Mitarbeitenden.

 

Wenn wir also beobachten, dass sich Menschen offensichtlich oder scheinbar offensichtlich nicht weiterentwickeln oder weiterentwickeln wollen, liegen die Ursachen nicht in erster Linie am Willen, der Motivation. Vielmehr haben die vorhandenen Unternehmens- und Organisationsstrukturen oder die Lebens- und Berufserfahrungen dazu beigetragen, dass Menschen aufgeben, sich zurückziehen oder als Ergebnis verlernen, die Mühen und Anstrengungen der selbstgesteuerten Entwicklung richtig einzuschätzen.

 

Gibt es einen Ausweg? Na klar!

Wenn Sie bis hierher gelesen haben, dann sind Sie den entscheidenden Schritt bereits gegangen: Sie haben Interesse an Ihrer Entwicklung! Jetzt heißt es sich zu fragen: was, wofür, auf welche Weise, mit oder ohne Unterstützung? Gehen Sie auch den nächsten Schritt!

 

Drei unterschiedliche Wege für Sie, sofort zu starten

  1. Im Online-Selbstlernkurs "Endlich das Richtige lernen" erläutere ich Ihnen die acht Aspekte für Ihr persönliches Lernsystem, mit dem Sie kontinuierlich und selbstgesteuert lernen werden. >>
  2. Das Zukunftslabor ist das Richtige für Sie, wenn Sie Ihren Lebensentwurf verändern, neu aufstellen wollen, ohne gleich Ihr ganzes Leben umzuwerfen. Das Zauberwort heißt - Prototypen testen, Erfahrungen machen und optimieren. >>
  3. Ein ganz praktisches fokussiertes Vorgehen bietet mein Online-Workshop "Ihre Erfolgsstory im Job-Interview". Nach diesem Workshop werden Sie Ihre beruflichen Kompetenzen in interessante und spannende biographische Geschichten verpacken und jedes Vorstellungsinterview gelassen meistern. >>

Sie wünschen sich individuelle Beratung? Vereinbaren Sie gern ein Kennenlerngespräch mit mir, ich unterstütze Sie gerne in Ihren Zielen!

 

Zur Terminverarbeitung nutzen wir das US-Tool Acuity Scheduling


Meine Angebote für Sie ganz persönlich

Die Kunst, den Wald und die Bäume zu sehen

Zwei Verhaltensweisen erzeugen die notwendige kreative Spannung, die uns auf dem Weg zur persönlichen Meisterschaft vorantreibt:

  1. Regelmäßige Klärung und Standortbestimmung über das, was uns im Leben wirklich wichtig ist: Was sind meine 'Big Five' im Leben? Was ist meine Vision von der besten Version meiner selbst? Eine 4K-Life Design-Bestandsaufnahme als regelmäßige Reflexionsroutine.
  2. Die Schärfung des Realitätssinns, der Wahrnehmung und Akzeptanz der Dinge, wie sie eben sind. Und die Fähigkeit, dies so auszusprechen oder zumindest anzuerkennen, auch wenn das bei sich selbst oder dem Umfeld zu unangenehmen Emotionen oder Konsequenzen führt. Eine Qualität, die ein guter Coach zu fördern weiß.

Aus der Abweichung zwischen Lebensziel und wahrgenommener Realität entsteht Motivation – und der Wunsch, etwas zu verändern statt die eigenen Ziele abzuschwächen, oder sich mit den 'Realitäten' abzufinden, oder zu akzeptieren, dass der Preis für eine Veränderung (noch) zu hoch ist. Gutes Change Management startet hier: Es gibt den Raum für diese Reflexion und ermuntert Menschen, diese Reise zu beginnen und ihren 4K Life Design-Kompass auf die geplante Veränderung auszurichten.

Den eigenen Kompass entwickeln

Drei Elemente der persönlichen Meisterschaft erachte ich als besonders wichtig:

  • Reflexionskompetenz bezogen auf die eigene Person, das Umfeld, Rahmenbedingungen, systemische Zusammenhänge, Naturgesetze, die "Facts of life"; dazu gehört auch, den Realitätssinn und die reflexive Urteilskraft zu stärken.
  • Erkennen der eigenen Persönlichkeit, deren Stärken und Schwächen sowie die Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Potenzials. Die richtungsweisenden Fragen dazu lauten: Wo lohnt sich meine Anstrengung? Wo übe ich mich in der Akzeptanz meiner persönlichen Grenzen? Wie finde ich ein Umfeld, das mein Bestes zutage fördert?
  • Verantwortung für sich und das eigene Leben übernehmen, Selbststeuerung üben und verbessern, das Umfeld und die eigene Gegenwart und Zukunft aktiv gestalten. Dazu gehört auch die Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen. Starten Sie mit meinem Selbstlernkurs "Endlich das Richtige Lernen".

Für die Übernahme von leitenden und Führungspositionen empfehle ich darüber hinaus, folgende Aspekte zu prüfen oder weiter zu entwickeln:

  • das Interesse an Menschen und Menschlichem
  • die Bereitschaft, End-Verantwortung zu übernehmen, Entscheidungen zu treffen und zu vertreten
  • die Fähigkeit, zwischen Person und Position zu trennen und der Verführung machtvoller Beziehungen zu widerstehen

Auf dieser Reise werden Sie jeglichem Wandel gewachsen sein und selbst die Veränderungen anstoßen, die Sie für sich als richtig erachten. Mein facettenreiches Dienstleistungsangebot unterstützt Sie auf Ihrer Reise: Gerne bin ich Ihre Begleiterin.

 

In meinem Gruppencoaching-Programm "Zukunftslabor" gehen wir das in einer kleinen Teilnehmendengruppe strukturiert, innovativ und mit Herz und Verstand an. Packen Sie es jetzt an!

Sabines Zukunftslabor findet zweimal jährlich statt. Erfahren Sie mehr >>

Drei Ansatzpunkte - ein Ziel: Gestalten Sie Ihr Leben nach Ihrem Geschmack!

1. Job- Coaching 

> Einzelberatung >>

> Praxisworkshop "Ihre Erfolgsstory im Job-Interview"
   Sichern Sie sich Ihren Platz beim nächsten Termin am 22. September 2021

   Kostenfreie Online-Vorlage "STAR-T" vorab herunterladen

 > Speed Coaching - Buchen Sie jederzeit 30 Minuten mit mir Mehr erfahren

 

2. Selbstgesteuert Lernen

> Online-Kurs "Endlich das Richtige Lernen"  Mehr erfahren

 

3. Life Design Beratung

> Einzelberatung 4K Life Design Mehr erfahren

> Gruppencoaching "Zukunftslabor" Mehr erfahren

 

Sie haben ein anderes Anliegen oder möchten mit mir besprechen, welche Lösung am besten zu Ihrer Herausforderung passt? Aber gerne doch. Buchen Sie gleich jetzt einen Termin für ein Telefonat mit mir - das geht online ganz schnell. Geben Sie mir einen kurzen Hinweis, worum es Ihnen geht und dann legen wir schon los.

 

Zur Terminverarbeitung nutzen wir das US-Tool Acuity Scheduling


 

Diese Seite teilen: